Mitsegeltörns
Skippertraining

Hamburg - Glückstadt - Stade...

Die Elbe im Frühjahr. Während draussen in der deutschen Bucht noch die letzen Frühjahrsstürme toben, bereisen wir mit unserer Bavaria 38 das sichere Revier der Unterelbe. Auf unseren Kurztrips von nur 2 Tagen können Sie ausgiebig Schiff und Skipper "testen". Mit nur 2 Gästen segeln wir je nach Tide von Hamburg nach Glückstadt oder Stade, oder umgekehrt. Den Hamburger Hafen bis zur Elbphilharmonie zu besegeln ist dabei immer wieder ein herausragendes Erlebnis.    

Das Wattenmeer

Etwas später im Frühjahr geht es dann von Glückstadt aus hinaus auf's Meer nach Helgoland und zu den friesischen Insel. Auf Helgoland erkunden wir Deutschlands einzige Hochseeinsel und auf der angeschlossenen Düne Seehunde und Kegelrobben. Weiter geht es dann je nach Tide und Wind nach Sylt, Amrum, oder Föhr. Auf dem Rückweg passen wir uns wieder der Berufsschifffahrt im Elbtrichter an und reisen über Cuxhaven zurück nach Glückstadt, wo wir den Törn bei einem gemütlichen Essen ausklingen lassen. Die

5 Tagestörns werden von der Crew individuell gebucht und gestaltet. Wir starten ab Hamburg, Glückstadt, oder Cuxhaven - so, wie die Crew das wünscht. Mit nur zwei Gästen (!) - auf Wunsch ist das Schiff schon verproviantiert und die Bettwäsche ist auch schon an Bord.  

Hamburg - englischer Kanal - Kanalinseln

Ende April/Anfang Mai bieten wir dann an in zwei Etappen von Hamburg durch den englischen Kanal über Amsterdam nach Saint Malo zu fahren, der alten Piratenstadt an der französischen Küste, unterhalb der Kanalinseln Guernsey und Jersey. Knapp 1.000 sm legen wir dann in 14 Tagen zurück. Während unserer individuell gestalteten Tagestörns und "Durchfahrten mit Nachtfahrt" passieren wir Helgoland, die friesischen Insel und die niederländischen Inseln. Ein möglicher Crewwechsel kann in Amsterdam stattfinden. Weiter geht es dann durch den englischen Kanal über Le Havre am berühmten Cap de La Hague, der Insel Alderney vorbei nach Guernsey und schließlich dann nach Saint Malo oder Cherbourg

Diese Reise gibt es natürlich im Anschluß auch in die umgekehrte Richtung. Perfekt zum Meilen sammeln, und zum Sammeln von Segelerfahrungen im Tidenrevier, aber auch zum Entdecken und Entspannen

Auch hier richten wir uns bei der Törnplanung nach der Crew! 2-4 Personen - mehr nicht! Ob wir nun die Abreise am Samstag, oder am Montag planen - das bestimmt die Crew. Der Skipper bieten den sicheren Rahmen für die Überfahrt und weist gründlich in sein Schiff ein.